Taufe - Trauung - Beerdigung

 

Taufen

Mit der Taufe nehmen wir Personen in die Gemeinde auf. Die Taufe feiern wir gewöhnlich im regulären Sonntagsgottesdienst im Beisein der Gemeinde. Auch am ersten Samstag im Monat ist die Taufe in einem Gottesdienst um 17 Uhr möglich. 

Auch Erwachsene können um die Taufe bitten. Dann wird vorher eine Einweisung in den christlichen Glauben gegeben. Konfirmanden, die ungetauft am Unterricht teilnehmen, werden vor ihrer Konfirmation getauft.

Für die Taufe sollen 2 Paten als Zeugen anwesend sein, die Mitglied einer christlichen Kirche sind. Zur Erinnerung an den Tag der Taufe stellt die Gemeinde die Taufurkunde aus und überreicht eine Taufkerze.

Eine Bitte um Taufe sollte rechtzeitig im Gemeindebüro gemeldet werden, damit ein Taufgespräch stattfinden kann und die gottesdienstliche Gestaltung sorgfältig vorbereitet werden kann.

 


 
Trauungen und Ehejubiläen
 
Kirchliche Trauungen und Gottesdienste zu einem Ehejubiläum feiern wir in unserer Kirche nach Absprache. Zu einer kirchlichen sollten beide Partner Mitglied der christlichen Kirche sein. Die standesamtliche Trauung wird bei der kirchlichen Trauung vorausgesetzt.
Eheleute bezeugen mit ihrer Trauung, dass sie als Christen mit ihrem Leben und ihrer Familie zur Gemeinde gehören, auf Gottes Wort hören und mit seinem Segen leben wollen. Gottesdienste anlässlich eines Ehejubiläums können je nach der körperlichen Verfassung auch außerhalb der Kirche gefeiert werden.

 


 
Beerdigungen

Ein Tod eines Gemeindegliedes sollte im Gemeindebüro oder bei dem zuständigen Pastor gemeldet werden.
 
Anlässlich eines Todes läuten die Glocken mittags um 12 Uhr für zehn Minuten.
 
Als christliche Gemeinde begleiten wir den Abschied von einem Mitglied mit einem Trauergottesdienst. Darin hören wir auf Gottes trostvolle Worte, wir bedenken das Leben des verstorbenen Menschen und begleiten die Angehörigen in ihrer Trauer.
Zur Vorbereitung der Trauerfeier trifft sich der Pastor zu einem ausführlichen Gespräch mit den Angehörigen. Angehörige können zu einer Trauerfeier Lieder und ein biblisches Wort aussuchen. Die Wahl eines Grabes geschieht im Rahmen der Friedhofsordnung.