slideshow_pic_Juli2020.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Seggebruch.

 

AKTUELL!!!   AKTUELL!!!   AKTUELL!!!
(Stand:10. Juli 2020)


Wie geht es in den nächsten Wochen weiter?
Diese Informationen gibt es im Newsletter Nr. 4.

- Sommerkirche und Gottesdienste in der Kirche
- Gottesdienste im Altenheim
- Sofa-Gottesdienst
- Posaunenchor auf Rundtour
- Konfirmanden und Jugend
- Gemeindekreise und Gruppen



Die Predigt  vom 5. Juli ist ►online
 


Ein neuer Gruß vom Singteam:
You are my home


 
Beschenkt mit einem Jugendgottesdienst
Am Freitag fand in unserer Kirche ein public viewing des Jugendgottesdienstes aus Bad Eilsen statt. Das Thema war "gifted",also begabt und beschenkt. Wir haben alle etwas, was wir gut können und was wir nicht gut können oder brauchen. In Gemeinschaft ergänzen wir uns und sind auch darin verbunden, dass einer dem anderen hilft und wir uns trotz unserer Unterschiede akzeptieren.

 
Der Gospelchor darf wieder stattfinden! Endlich!
Viele konnten es schon nicht mehr ohne Chorsingen aushalten.
Herzliche Einladung an alle, die mitsingen wollen :
immer montags um 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr bei gutem Wetter auf der Wiese neben dem Gemeindehaus! Jede und jeder ist herzlich willkommen.


Deine Konfirmandenzeit steht vor der Tür?
Hier findest du dasFormular zum Anmelden!
 


Neu! Uns gibt es jetzt auch auf Facebook www.facebook.com/evangelischinSeggebruch
 

 
weitere Informationen unter Aktuelles
 


 

Die Kirchengemeinde Seggebruch gehört zur Landeskirche Schaumburg-Lippe. Seggebruch liegt im Landkreis Schaumburg direkt an der Bahnlinie Bückeburg- Stadthagen. Der Bahnhof Kirchhorsten bietet vielen Pendlern die Möglichkeit, mit der S-Bahn ihren Arbeitsplatz in Hannover zu erreichen.

Seggebruch gehört zur Samtgemeinde Nienstädt und verfügt über eine gute Infrastruktur. Ein Hort und Kindergarten, sowie die Grundschule sind direkt zur Kirche benachbart. Das Schulzentrum Helpsen liegt ca. 500m entfernt. Die Kirche hat einen zentralen Platz am Ort und im Leben der Bevölkerung.

Der Grundstein zur Seggebrucher Kirche wurde am 27. März 1912 gelegt. Am 27. August 1913 wurde die Kirche eingeweiht, erbaut im Stile der Neuromanik und im Jugendstil von August Kelpe aus Hannover. Die Seggebrucher Kirche hat ein unregelmäßiges Mauerwerk. Sie wirkt trutzig und sogleich einladend. Auch in ihrem Innern bewahrt die Kirche ihre Ausstrahlung: die hölzerne Ausstattung aus der Bauzeit, die imposante Kreuzigungsgruppe auf dem Altar und die Verglasung der Firma Hans Mühlenbein und F.Wenzel aus Hannover: Die rote Kirchturmspitze ist ein Wahrzeichen der Landschaft zwischen Bückeburg und Schaumburger Wald.

Rundgang durch die Kirche