slideshow_pic_Regenbogen-1.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Seggebruch.

 

AKTUELL!!!   AKTUELL!!!   AKTUELL!!!
(Stand: 29.03.2020)

 
Videobotschaften aus Seggebruch:
Die Sonntagsandacht vom 29. März
Die Sonntagsandacht vom 22. März finden Sie hier.
 

Die Kirchengemeinde Seggebruch startet mit dem ersten Newsletter.
So können wir Informationen, Ankündigungen, Rückmeldungen zum Gemeindeleben schnell publik machen und uns unkompliziert
auf dem Laufenden halten: Newsletter, die Erste

Wer gerne in den Verteiler aufgenommen werden möchte, melde sich bei Pastorin Meyer unter christiane.meyer@lksl.de .


Inzwischen wurde auch die Altkleidersammlung für Bethel abgesagt.


Seit dem 16.3. sind alle Gottesdienste, Andachten und alle anderen Versammlungen aller Art bis zum 19.4. untersagt.

In diesem Zeitraum sagen wir daher alle Veranstaltungen ab. Das betrifft sowohl Gruppen und Chöre als auch alle Gottesdienste und Andachten. Eine Übersicht finden Sie unter Aktuelles.

Die einzige Ausnahme sind Sterbefälle, die wir natürlich weiter begleiten.

Diese Maßnahmen sind schmerzlich. Und doch müssen Sie zum Schutz aller, besonders der Risikogruppen, ergriffen werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Was wir jetzt tun können:
Corona verändert unseren Alltag massiv, auch unser Glaubensleben.
Aber deswegen ist es nicht vorbei. Folgende neue Formen
möchten wir in der nächsten Zeit ausprobieren:
 
Einkaufsdienst
Wir müssen Distanz halten und sind trotzdem füreinander da. Wir wollen Menschen unterstützen, die zu Risikogruppen gehören und das Haus nicht mehr verlassen dürfen oder wollen, indem wir für sie einkaufen gehen.
Wer mithelfen möchte, melde sich bei Pastorin Meyer unter: 05724/913873.
Wer Hilfe benötigt, ebenso.
 
Gottesdienste im Fernsehen und Radio
Wir weisen Sie herzlich auf die Möglichkeit hin, sonntags Gottesdienste im Radio (z.B. 10 Uhr auf NDR Info) oder Fernsehen (z.B. 9.30 Uhr im ZDF) zu verfolgen.
 
Gutes zum Mitnehmen
Sie wollen mal an was anderes denken als Corona?
Am Eingang der Kirche gibt es ermutigende „Gedanken2go“ – Gedichte, Segen, Gebete, Karten, Impulse. Schauen Sie einfach mal vorbei
und zupfen sich einen guten Gedanken von der Wäscheleine.
 
Gebetsanliegen
In diesen unruhigen Zeiten kann einem so mancher Stein
auf dem Herzen liegen. Wir sammeln Ihre Gebetsanliegen.
Am Eingang der Kirche liegen Zettel und Stift bereit.
Oder auch per mail an: christiane.meyer@lksl.de ; dr.b.peter@lksl.de. Am Sonntag um 10 Uhr nach dem Glockengeläut wird die Pastorin oder der Pastor allein Ihre Gebetsanliegen mit zum Gebet in die Kirche nehmen.
 
Abendandacht
Auch wenn wir körperlich Abstand halten, sind wir im Gebet verbunden.
Wir laden Sie ein, jeden Abend um 18 Uhr nach
dem Angelusläuten innezuhalten und ein Abendgebet zu sprechen.
Eine Vorlage dazu finden Sie hier: Abendgebet
  oder per Nachfrage bei christiane.meyer@lksl.de.
In gedruckter Form liegen diese
auch bei Edeka Köpper und am Kircheingang aus.
 

Angebote übers Internet

 
Gespräch
Wenn Sie etwas belastet und Sie mit jemandem reden wollen,
sind wir für Sie da. Pastor Peter erreichen Sie unter: 05724/ 16 55,
Pastorin Meyer unter 05724/ 91 38 73.
 
Da sich die Ereignisse in Sachen Corona ständig überschlagen,  bitten wir Sie, sich hier gerne immer wieder zu informieren.
 
Bleiben Sie behütet und gesund!  Ihr Pfarramt Seggebruch

 

Was bleibt:

Sonne ist nicht abgesagt.       Lachen ist nicht abgesagt.

Frühling ist nicht abgesagt.    Freundschaft ist nicht abgesagt.

Lesen ist nicht abgesagt.        Musik ist nicht abgesagt.

Glaube ist nicht abgesagt.     Hoffnung ist nicht abgesagt.

Liebe ist nicht abgesagt.

 
 



 

Die Kirchengemeinde Seggebruch gehört zur Landeskirche Schaumburg-Lippe. Seggebruch liegt im Landkreis Schaumburg direkt an der Bahnlinie Bückeburg- Stadthagen. Der Bahnhof Kirchhorsten bietet vielen Pendlern die Möglichkeit, mit der S-Bahn ihren Arbeitsplatz in Hannover zu erreichen.

Seggebruch gehört zur Samtgemeinde Nienstädt und verfügt über eine gute Infrastruktur. Ein Hort und Kindergarten, sowie die Grundschule sind direkt zur Kirche benachbart. Das Schulzentrum Helpsen liegt ca. 500m entfernt. Die Kirche hat einen zentralen Platz am Ort und im Leben der Bevölkerung.

Der Grundstein zur Seggebrucher Kirche wurde am 27. März 1912 gelegt. Am 27. August 1913 wurde die Kirche eingeweiht, erbaut im Stile der Neuromanik und im Jugendstil von August Kelpe aus Hannover. Die Seggebrucher Kirche hat ein unregelmäßiges Mauerwerk. Sie wirkt trutzig und sogleich einladend. Auch in ihrem Innern bewahrt die Kirche ihre Ausstrahlung: die hölzerne Ausstattung aus der Bauzeit, die imposante Kreuzigungsgruppe auf dem Altar und die Verglasung der Firma Hans Mühlenbein und F.Wenzel aus Hannover: Die rote Kirchturmspitze ist ein Wahrzeichen der Landschaft zwischen Bückeburg und Schaumburger Wald.

-> Rundgang durch die Kirche